Link verschicken   Drucken
 

Die Geheimnisse von Pohnsdorf

Pohnsdorf, den 12.12.2018

Mit Pferdekopfpumpen wurde früher auch in Pohnsdorf das Öl aus den Tiefen der Erde gefördert. In der Gemeinde gab es außerdem einen Bahnhof und ein Flüchtlingslager - und eine Schule, die völlig allein zwischen zwei Ortsteilen lag. Eine Gruppe von Pohnsdorfern hat sich jetzt in jahrelanger Arbeit mit der Historie befasst und die Ergebnisse in einer Chronik gesammelt, die jetzt fertig ist.

 

Den gesamten Artikel können Sie im Download-Bereich lesen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Die Geheimnisse von Pohnsdorf