Spielplatz in Pohnsdorf verschönert

Pohnsdorf, den 04.09.2021

Meistens sehen technische Anlagen langweilig und nüchtern aus. Das gilt jetzt nicht mehr für das Transformatorenhäuschen am Spielplatz in Pohnsdorf. Die Schleswig-Holstein Netz AG hat der Gemeinde angeboten, das kleine Gebäude von Künstlern verschönern zu lassen. Über das oder die Motive konnte die Gemeinde frei entscheiden.

Die Umsetzung des Vorhabens war ein echtes Gemeinschaftsprojekt zwischen den Eltern im Umfeld des Spielplatzes, dem Pohnsdorfer Graphiker Axel Prange, den Künstlern der Firma Highlightz aus Bonn, der Schleswig-Holstein Netz AG und der Gemeinde Pohnsdorf. Die Grundidee stammt von den Eltern, die einen echten Hingucker mit verschiedenen Motiven der Gemeinde im Verlauf der Jahreszeiten vorgeschlagen haben.

Die perfekte Umsetzung dieser Idee gelang dem Graphiker Axel Prange. Mit dem umlaufenden Wechsel der Jahreszeiten in Verbindung mit den vielen unterschiedlichen Motiven ist der gewünschte Hingucker entstanden. Simon Horn und Manuel Pfleging von der Firma Highlightz haben dann an einem Samstag im August das Transformatorenhäuschen entsprechend der Vorgabe bemalt. Eine künstlerisch tolle Leistung. Jetzt können Erwachsene und Kinder auf Entdeckungstour um das Gebäude gehen. Menschen und Tiere sind genauso abgebildet, wie der Spielplatz und die Waldkapelle.

 

Die Gemeinde Pohnsdorf bedankt sich sehr herzlich bei allen Beteiligten und natürlich insbesondere bei der Schleswig-Holstein Netz AG, die ihre Flächen am Transformatorenhäuschen zur Verfügung gestellt hat und die Finanzierung des Projektes übernommen hat.

 

Gemeinde Pohnsdorf

Bürgermeister

 

Marco Lüth

 

Bild zur Meldung: Neu gestaltetes Trafohäuschen am Spielplatz in Pohnsdorf

Fotoserien


Verschönerung Spielplatz in Pohnsdorf (06.09.2021)

Urheberrecht:

Gemeinde Pohnsdorf